Drucken

Käfer

Sie sind weltweit die größte Ordnung der Klasse der Insekten. In Mitteleuropa gibt es ca. 8000 Arten. Im Projektgebiet gibt es einige Rote-Liste-Arten, wie z.B. den Auen-Glanzflachläufer, den Dunklen Uferläufer, den Heide-Sandlaufkäfer, den Hirschkäfer, den Sand-Schnelläufer, den Sand-Glattfußläufer und den Hochmoor-Ahlenläufer.

Dunkler Uferläufer (Elaphrus uliginosus)

Er gehört zu den Laufkäfern. Er hat eine Größe von 7 - 8mm, glänzt bronzefarbig und besiedelt Feucht- und Nasswiesengesellschaften. Er ist stark gefährdet.

Hochmoor-Ahlenläufer (Bembidion humerale)

Er lebt auf torfigen Böden, die feucht- und sonnenexponiert mit lückiger Vegetation sein müssen. Er ist stark gefährdet.

Hirschkäfer Feld-Sandlaufkäfer
Hirschkäfer
(Foto:Kerstin Gründel)
Feld-Sandlaufkäfer
(Foto: Kerstin Gründel)
  Unterstützt und gefördert durch:
bfnbmub-logo deutsch cmyk 300dpi
Firmierung A4Pf
logo tmuen 1090001 o rgb
 lbv
bn logo ohne hintergrund d cmyk
 sntbundlogo 2012 4c
Landkreise:
Coburg, Kronach, Sonneberg, Hildburghausen