Drucken

Calluna-Heide

Die Besenheide (Calluna vulgaris)

ist die prägende Pflanze der Heidelandschaft. Sie ist ein verholzender, immergrüner Strauch, der bis zu 40 Jahren alt und 100 cm hoch werden kann. Die Besenheide gilt als Säurezeiger. Sie bevorzugt sonnige und lichte Standorte, vornehmlich auf kalkfreiem Sand. Sie wächst gerne auf trockenen Böden, aber auch auf wechselfeuchten Böden, besonders in Moorbereichen. Sie gehört zum Lebensraum der Heiden, Moore, Dünen und lichten Wäldern.

Bärentraube in Görsdorfer Heide Ziegenheide
Bärentraube in Görsdorfer Heide
(Foto: Christoph Unger)
Ziegen und Besenheide in der Görsdorfer Heide
(Foto: Christoph Unger)



  Unterstützt und gefördert durch:
bfnbmub-logo deutsch cmyk 300dpi
Firmierung A4Pf
logo tmuen 1090001 o rgb
 lbv
bn logo ohne hintergrund d cmyk
 sntbundlogo 2012 4c
Landkreise:
Coburg, Kronach, Sonneberg, Hildburghausen